Umgebung

umgebung_wp

Ein Dorf zwischen Weinbergen und Wasser

Ligerz ist ein Winzerdorf am Ufer des Bielersees. Am Fuss der weiten Jurasüdhänge reihen sich prachtvolle alte Wohnhäuser entlang einer gepflasterten Gasse aneinander; dahinter wachsen Reben bis zum Waldrand hinauf. Eingebettet in die Weingüter steht das Kirchlein von Ligerz. Rund dreissig Rebbaubetriebe sind immer noch in der Gemeinde ansässig – neben verschiedenen weiteren Handwerksbetrieben, zwei Berufsfischern und einem Geigenbauer.

Seinen Gästen und Bewohnern bietet Ligerz Ruhe und Inspiration zugleich. Die stillen Plätze, die Wege zwischen den Reben, das bezaubernde Seeufer und die nahe St. Petersinsel laden zum Spazieren, Baden und Verweilen ein. In traditionellen Gasthöfen können Sie lokale Weine und Fische aus dem Bielersee geniessen, und im Rebbaumuseum erfahren Sie, wie der Weinbau die Region seit dem Mittelalter prägt.

Die Läset-Sunntige, die jeweils Ende September stattfinden, sind ein Höhepunkt im Dorfleben. Daneben treffen sich Freunde der Musik, Literatur und Kunst bei zahlreichen kulturellen Anlässen – etwa im Aarbergerhus, aber nicht nur dort.

Auf den folgenden Websites finden Sie weitere Informationen: